Hilfsnavigation
Im Rhein-Hunsrück-Kreis steckt viel Energie ... wir machen was draus!
Seiteninhalt

Klimaschutz im Rhein-Hunsrück-Kreis

Sachstandsbericht Sachstandsbericht Energiewabe RHK - Designetz Energiewabe RHK - Designetz Rhein-Hunsrück spart Strom Rhein-Hunsrück spart Strom Erneuerbare Energien Erneuerbare Energien

Mitteilungen

05.11.2018
Der Rhein-Hunsrück-Kreis ist deutschlandweit einer der ersten Null-Emissions-Landkreise
Von 680.066 Tonnen CO2-Ausstoß auf Null in 28 Jahren / Kreis ist Energiewende-Vorreiter in Rheinland-Pfalz „Der Rhein-Hunsrück-Kreis produziert allein 300 Prozent Strom aus Wind, Sonne ... weiterlesen
09.05.2018
Bodenständige Leuchtturm-Projekte beeindrucken internationale Fachjournalisten
Energiewende im Rhein-Hunsrück-Kreis lässt Reisegruppe aus zwölf Nationen staunen - Gespräche mit Ortsbürgermeistern und „Machern“ vor Ort Schon die Teilnehmerliste macht Eindruck: Namen ... weiterlesen
28.03.2018
Jubiläum bei Rhein-Hunsrück spart Strom: Der 1.000 Haushalt hat kostenfrei die Beleuchtung ausgetauscht
Doppeltes Jubiläum in Altweidelbach: am 16. März fand der 10. LED-Tauschtag in einer Ortsgemeinde im Kreis statt, gleichzeitig wurden dem 1.000 Haushalt im Kreis kostenlose LED-Leuchtmittel ... weiterlesen
18.01.2018
Landrat Dr. Bröhr gratuliert der Gemeinde Schnorbach zum "Klimaschutz-Oscar 2017"
Der bundesdeutsche „Klimaschutz-Oscar 2017“ geht an die Gemeinde Schnorbach und somit im 10. Jahr dieses Wettbewerbes erstmalig in den Rhein-Hunsrück-Kreis. Die Auszeichnung wurde für ... weiterlesen
22.11.2017
Rhein-Hunsrück-Kreis sorgt für Inspiration bei der Weltklimakonferenz COP23
Der Rhein-Hunsrück-Kreis gilt weltweit als Vorzeigeregion für Klimaschutz und als Paradebeispiel für gelungene Regionalentwicklung sowie regionale Wertschöpfung aus dezentraler Energiegewinnung im ländlichen ... weiterlesen

Gefördert durch

Externer Link: BMU Logo Externer Link: http://www.klimaschutz.de Externer Link: Logo ptj

Die beratende Begleitung bei der Umsetzung des integrierten Klimaschutzkonzeptes des Rhein-Hunsrück-Kreises wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages
Förderkennzeichen: 03KS3113

Das Klimaschutzkonzept für den Rhein-Hunsrück-Kreis wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit im Förderbereich der nationalen Klimaschutzinitiative unter dem Förderkennzeichen 03KS1298 gefördert.

Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

 

Hier leb' ich gern!