Hilfsnavigation
Seiteninhalt
02.04.2019

Sicherung der ärztlichen Versorgung im Rhein-Hunsrück-Kreis im Fokus!

Die ärztliche Versorgung im Rhein-Hunsrück-Kreis stand im Mittelpunkt eines Austauschs zwischen Landrat Dr. Marlon Bröhr und dem Bundestagsabgeordneten Peter Bleser mit Vertretern der Kassenärztlichen Vereinigung. Ziel der beiden Politiker ist es, die gute ärztliche Versorgung im Rhein-Hunsrück-Kreis auch weiterhin sicherzustellen.

„Wir wollen auch in Zukunft eine gute ärztliche Versorgung für unsere Bevölkerung haben“, stellten Peter Bleser und Marlon Bröhr unisono fest. Dabei scheint das angesichts der Tatsache, dass in den nächsten fünf Jahren viele Ärzte in den Ruhestand gehen werden, keine ganz triviale Aufgabe zu sein. Denn die Anzahl der insgesamt zur Verfügung stehenden jungen Ärzte reicht aller Voraussicht nach nicht aus, um den Bedarf zu decken. Dabei stehen die unterschiedlichen Regionen in einem Wettbewerb, junge Mediziner für sich zu gewinnen. „Deshalb ist es auch so wichtig, dass die Kassenärztliche Vereinigung und die Kommunen in einem konstruktiven Miteinander die Herausforderung annehmen“, machte Dr. Nadja Moreno im Beisein von Harald Allmendinger von der Kassenärztlichen Vereinigung beim Treffen in der Simmerner Kreisverwaltung deutlich.

Das Gespräch handelte in erster Linie von den Voraussetzungen, die vorliegen müssen, um junge Ärztinnen und Ärzte für den Rhein-Hunsrück-Kreis zu gewinnen. Dabei standen insbesondere Konzepte zur Diskussion, die bereits junge Studentinnen und Studenten der Medizin in Famulaturen mit der Region vertraut machen. Aber auch die Chancen, die sich aus Weiterbildungsverbünden der Ärzte vor Ort ergeben, wurden intensiv besprochen. „Wir werden den konstruktiven Dialog in regelmäßigen Abständen fortsetzen. Denn die Sicherstellung der ärztlichen Versorgung ist eine der zentralen Zukunftsaufgaben“, betonte Marlon Bröhr.

Pressestelle

Frau Doris Becker
Pressestelle
Telefon: 06761 82-125
E-Mail oder Kontaktformular
E-Mail oder Kontaktformular
Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

 

Hier leb' ich gern!