Sprungziele
Inhalt

Klimaschutz im Rhein-Hunsrück-Kreis

Mitteilungen

  1. © innogy
    Datum: 15.04.2021 Nach dem erfolgreichen Abschluss des DESIGNETZ-Projektes werden die Komponenten der Energiewabe Rhein-Hunsrück-Kreis weiterhin genu

    Nach über vier Jahren Forschungs- und Entwicklungsarbeit hat das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte und von E.ON geführte Projekt ... Mehr

  2. © Energieagentur Rheinland-Pfalz
    Datum: 17.12.2020 Internationale Agentur für Erneuerbare Energien würdigt bürgerschaftliches Engagement im Rhein-Hunsrück-Kreis

    Die von der Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) mit Sitz in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) geführte „IRENA Coalition for Action“ ... Mehr

  3. © Energieagentur Rheinland-Pfalz
    Datum: 11.12.2020 Acht weitere Dörfer im Rhein-Hunsrück-Kreis freuen sich über kostenloses elektrisches Fahren

    Das erste Projektjahr ist am 4. Dezember 2020 abgelaufen, die acht Elektroautos vom Typ „Renault Kangoo maxi ZE“ haben ihre Standorte gewechselt. Die ... Mehr

  4. © innogy
    Datum: 09.06.2020 ZDF-Dokumentation »plan b« porträtiert die Rhein-Hunsrücker Energiewende

    Am Samstag, 13. Juni 2020, sendete das ZDF von 17:35 Uhr bis 18:05 Uhr eine Folge aus der Sendereihe „plan b“ mit ... Mehr

  5. © Energieagentur Rheinland-Pfalz, Axel Bernatzki
    Datum: 05.03.2020 Großes Interesse an der »Energie-Kommune des Jahrzehnts« hält unvermindert an

    Beeindruckt von den vielfältigen Klimaschutz-Projekten im Rhein-Hunsrück-Kreis zeigten sich neun Besuchergruppen mit insgesamt mehr als 80 Teilnehmern, die Kreisklimaschutzmanager Frank-Michael Uhle nach einem ... Mehr

Gefördert durch

Die beratende Begleitung bei der Umsetzung des integrierten Klimaschutzkonzeptes des Rhein-Hunsrück-Kreises wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages
Förderkennzeichen: 03KS3113

Das Klimaschutzkonzept für den Rhein-Hunsrück-Kreis wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit im Förderbereich der nationalen Klimaschutzinitiative unter dem Förderkennzeichen 03KS1298 gefördert.

nach oben zurück