Sprungziele
Inhalt

Eingliederungshilfe

Die Eingliederungshilfe für behinderte Menschen ist eine Leistung der Sozialhilfe.

Gesetzliche Grundlage ist das SGB IX – Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen (Bundesteilhabegesetz - BTHG).

Personen, die durch eine Behinderung darin eingeschränkt sind, an der Gesellschaft teilzuhaben, erhalten Eingliederungshilfe. Sie wird erbracht, um die Behinderung oder deren Folgen zu beseitigen oder zu mildern und so die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen oder zu erleichtern.

Die Leistungen der Eingliederungshilfe gliedern sich in folgende Leistungsgruppen:

  • Hilfen zum Wohnen (z.B. betreute Wohnformen, stationäre Wohnformen)
  • Leistungen für Kinder und Jugendliche (z.B. Frühförderung, Integrationshilfen),
  • Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (z.B. Werkstatt für behinderte Menschen, Budget für Arbeit)
  • Leistungen zur Tagesstruktur (Tagesstätte, Tagesförderstätte)
  • Sonstige ambulante Hilfen

Die Leistungen der Eingliederungshilfe sind gegenüber anderen Sozialleistungen (z.B. Kranken- oder Pflegeversicherung) nachrangig. Sie werden überwiegend als Leistungen zur sozialen Teilhabe erbracht, um eine gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen oder zu erleichtern.

Unter Antragstellung / Verfahren Bedarfsermittlung für Erwachsene erfahren Sie, wie Sie Eingliederungshilfe beantragen können.

In der Übersicht Einrichtungen und Dienste finden Sie die Leistungen für Menschen mit Behinderung und psychischer Erkrankung im Rhein-Hunsrück-Kreis.

Sozialdienst der Eingliederungshilfe

  1. Frau Angelina Decker

    Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis
    Fachbereich Soziale Hilfen in besonderen Notlagen

    Ludwigstraße 3 – 5
    55469 Simmern/Hunsrück

  2. Frau Astrid Dietrich

    Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis
    Fachbereich Soziale Hilfen in besonderen Notlagen

    Ludwigstraße 3 – 5
    55469 Simmern/Hunsrück

  3. Frau Muriel Galot

    Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis
    Fachbereich Soziale Hilfen in besonderen Notlagen

    Ludwigstraße 3 – 5
    55469 Simmern/Hunsrück

  4. Frau Tanja Jung

    Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis
    Fachbereich Soziale Hilfen in besonderen Notlagen

    Ludwigstraße 3 – 5
    55469 Simmern/Hunsrück

  5. Herr Thilo Kreuzberger

    Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis
    Fachbereich Soziale Hilfen in besonderen Notlagen

    Ludwigstraße 3 – 5
    55469 Simmern/Hunsrück

  6. Frau Tanja Palm

    Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis
    Fachbereich Soziale Hilfen in besonderen Notlagen

    Ludwigstraße 3 – 5
    55469 Simmern/Hunsrück

  7. Frau Ursula Reichert

    Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis
    Fachbereich Soziale Hilfen in besonderen Notlagen
    Eingliederungshilfe

    Ludwigstraße 3 – 5
    55469 Simmern/Hunsrück

nach oben zurück