Hilfsnavigation
Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis © Tim Haarländer
Seiteninhalt

Umtausch in EU-Kartenführerschein

Umtausch eines "alten Führerscheines" in den neuen EU-Karten-Führerschein

Aufgrund einer Gesetzesänderung müssen die „grauen und rosa Führerscheine“ umgetauscht werden.

Die gesetzlich festgelegten Fristen zum Umtausch der neuen EU-Kartenführerscheine finden Sie in der Anlage. Diese sind gestaffelt nach Geburtsjahr und Ausstellungsjahr.

Bis zu diesen Fristen sind die alten grauen und rosa Führerscheine, vorausgesetzt, dass alle Eintragungen lesbar und das Lichtbild erkennbar ist, gültig.

Bei der Beantragung eines internationalen Führerscheines, sowie einer Fahrerkarte für das digitale Kontrollgerät ist der Umtausch in den EU-Kartenführerschein schon vorher Pflicht.

Der Umtausch ist unter Vorlage folgender Unterlagen bei der Führerscheinstelle möglich:

  • Personalausweis
  • Bisheriger Führerschein
  • Biometrisches Lichtbild entsprechend der Passverordnung (nicht älter als 1 Jahr)
  • Falls der bisherige Führerschein nicht von unser Behörde ausgestellt wurde, eine Karteikartenabschrift von der zuletzt ausstellenden Behörde.

Wegen Abgabe der Unterschrift müssen Sie persönlich vorsprechen.

Gebühr: 29,10 Euro 

Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

 

Hier leb' ich gern!