Hilfsnavigation
Verkehrszeichen
Seiteninhalt

Verlängerung/Umstellung eines "alten Führerscheins" der Klasse 2 und in besonderen Fällen der Klasse 3 ab dem 50. Lebensjahr

Altführerscheininhaber der Klasse 2, die auch nach Vollendung des 50. Lebensjahres weiter Fahrzeuge von mehr als 7,5 t zulässiges Gesamtgewicht führen wollen, müssen rechtzeitig die Verlängerung Ihrer Fahrerlaubnis beantragen. Dies gilt auch für Altführerscheininhaber der Klasse 3, die auch nach Vollendung des 50. Lebensjahres Lastzüge - bestehend aus einem Zugfahrzeug bis 7,5 t zulässiges Gesamtgewicht und einem "einachsigem Anhänger"- bis zu einem zulässigen Gesamtzuggewicht von bis zu 18,5 t, führen wollen.

Zur Beantragung benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Personalausweis
  • Biometrisches Lichtbild entsprechend der Passverordnung (nicht älter als 1 Jahr)
  • Augenfachärztliches Zeugnis oder Gutachten
  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung
  • Alter Führerschein

Wegen Abgabe der Unterschrift müssen Sie persönlich vorsprechen.

Die Verlängerung erfolgt in der Regel für 5 Jahre.

Gebühr: 39,30 Euro

Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

 

Hier leb' ich gern!