Sprungziele
Inhalt

Qualifizierung / Ausbildung zum/zur Hygieneinspektor/-in (m/w/d)

Bei der Kreisverwaltung des Rhein-Hunsrück-Kreises in Simmern ist im Fachbereich 16 „Gesundheitsamt“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle

Qualifizierung / Ausbildung zum/r Hygieneinspektor/-in (m/w/d)

zu besetzen.

Die Ausbildung zum/zur Hygieneinspektor/-in dauert 3 Jahre (Praktika und Präsenzlehrgänge mit Abschlussprüfung).

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Erledigung aller Aufgaben einer/eines Hygieneinspektor/in, insbesondere

  • Überwachung der Trink- und Badewasserqualität,
  • Hygieneüberwachung von Arztpraxen, medizinischen Einrichtungen und Gemeinschaftseinrichtungen,
  • Erfassung und Bearbeitung meldepflichtiger Infektionskrankheiten.

Anforderungsprofil

  • eine abgeschlossene Ausbildung in einer medizinischen Assistenz- und/oder verwandten Beruf mit abgeschlossener staatlicher Ausbildung oder in einem technischen Beruf im Bereich der Ver- und Entsorgung mit der Bereitschaft zur zusätzlichen Ausbildung zum Hygieneinspektor/in
  • selbständiges Arbeiten, sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen,
  • Einsatzbereitschaft, auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten,
  • Flexibilität und Teamfähigkeit,
  • der Bereitschaft, das Privatfahrzeug gegen Kostenerstattung einzusetzen und
    entsprechend gültiger Fahrerlaubnis,
  • Kenntnisse in gängiger Bürosoftware (MS Office-Paket).

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante, vielseitige Aufgabe in einem modernen Dienstleistungsbetrieb.
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Das Arbeitsverhältnis unterliegt den Bestimmungen des Tarifvertrags öffentlicher Dienst (TVöD).

Weitere Fragen? Sprechen Sie bitte mit dem Leiter des Fachbereiches 16 „Gesundheitsamt“, Herrn Dr. Prämassing, Telefon 06761 82 700.

Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 22. Oktober 2021 ausschließlich online über interamt.de.

nach oben zurück