Sprungziele
Inhalt
Datum: 29.11.2016

Mehr Transparenz - Einführung der elektronischen Vergabe im Rhein-Hunsrück-Kreis

Auftragsvergaben werden bei der Kreisverwaltung des Rhein-Hunsrück-Kreises transparenter. Die Verwaltung setzt seit wenigen Wochen auf die elektronische Vergabe bei Bauaufträgen.

Die Vergabe von öffentlichen Aufträgen stellt in Deutschland einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor dar. Öffentliche Vergabestellen fragen im großen Umfang Dienstleistungen, Bauleistungen und Waren aus fast allen Wirtschaftsbereichen nach. Ein modernes Vergaberecht gewährleistet einen fairen Wettbewerb bei der Vergabe öffentlicher Aufträge. Mit einer umfassenden Reform wurde die öffentliche Vergabe einfacher und anwenderfreundlicher gestaltet.

Diese Änderung des Vergaberechts ist das größte vergaberechtliche Gesetzgebungsverfahren der letzten zehn Jahre.

Eine wesentliche Umstellung ist die Einführung und Umsetzung der elektronischen Vergabe (eVergabe).

Die elektronische Beschaffung erlaubt es, Vergabeverfahren vollständig über das Internet und spezielle Vergabeplattformen abzuwickeln.

Der Vorteil: Sowohl für den öffentlichen Auftraggeber als auch für private Auftragnehmer ist die E-Vergabe aufgrund einheitlicher Verfahren und geringerer Kosten effizienter.

Für die Unternehmen hat diese Umstellung bedeutende Vorteile:

  • Auf dem entsprechenden Internetportal können sich die Bieter kostenlos registrieren. Hier können die Vergabeunterlagen heruntergeladen und außerdem Angebote elektronisch eingereicht werden. Die postalisch zu versendenden Papierberge entfallen.
  • Zeitersparnis.
  • Fehlervermeidung durch integrierte Plausibilitätsprüfung.
  • Vereinfachte Kommunikation.
  • Schnelle und garantierte Angebotsabgabe.

Was bedeutet diese Verfahrensumstellung nun aber auch für die Unternehmen?

Am 13.12.2016 und am 17.01.2017 werden dazu Informationsveranstaltungen im großen Sitzungssaal der Kreisverwaltung stattfinden, bei der eine Ansprechperson des Portals referieren wird. Beginn ist jeweils 18 Uhr.

In den Veranstaltungen werden Grundlagen der E-Vergabe vermittelt. Die betroffenen Unternehmen erhalten Einblicke über die E-Vergabeplattform und die notwendigen Prozesse. Die Thematik der Abgabe eines Angebots, Tipps und Tricks zur Auftragsrecherche, werden ebenso angeschnitten.

Anmeldungen für einen dieser Veranstaltungstage bitte per Email an vergabestelle@rheinhunsrueck.de mit Angabe des Veranstaltungstages, sowie der Teilnehmerzahl bis zum 10.12.2016.

nach oben zurück