Sprungziele
Inhalt
Datum: 15.12.2021

Kinder schmücken den Weihnachtsbaum - Eine Tradition wird gepflegt

Die Kinder der Katholischen Kindertagesstätte St. Josef Simmern basteln schon so lange den Schmuck für den Weihnachtsbaum im Foyer der Kreisverwaltung, dass niemand mehr genau weiß wann es begonnen hat.

Auch in diesem Jahr haben wieder gruppenübergreifend 35 „Tageskinder“ viele Nachmittage fleißig gebastelt um den Baum im Kreishaus zu schmücken.

Leider konnten die Kinder durch die Corona-Pandemie jetzt im zweiten Jahr in Folge den Baum nicht selbst schmücken.

Die Erste Kreisbeigeordnete Rita Lanius-Heck ließ es sich nicht nehmen den Baumschmuck im Freien in Empfang zu nehmen und die Kinder für ihre Arbeit zu belohnen. „Ich bin beeindruckt von der Kreativität der Kinder – mit deren gebasteltem Schmuck der große Tannenbaum in der Kreisverwaltung erstrahlen wird.“

Zum Dank verteilte Rita Lanius-Heck Nikolaustüten gefüllt mit einem Geschicklichkeitsspiel, Stempeln mit Tiermotiven, Hüpfröhren, Mandarinen und einem Nikolaus.

Ein herzliches Dankeschön richtete sie auch an die Erzieherinnen Petra Seckler, Melanie Strecker, Alina Gertfelder und Kim Dillenburg.

nach oben zurück